Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Kultur

Kultur von A bis Z

Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



FEM Fatale

FEM Fatale ist eine im Jahre 2015 gegründete Impro­vi­sa­ti­ons­thea­ter­gruppe, die sich vorge­nom­men hat, verschie­dene Formate auf die Bühne zu bringen. Dabei handelt es sich sowohl um Eigen­ent­wick­lun­gen als auch um bestehende Impro­thea­ter­for­mate. Es werden bekannte Film-, Literatur- und Theater­gen­res und Motive aufge­grif­fen, überdacht und auf eigene Art behandelt. FEM Fatale besteht aus einem Ensemble von drei Schau­spie­lern, die über mehrjäh­rige Erfahrung sowohl mit klassi­schem als auch impro­vi­sier­tem Bühnen­spiel verfügen.

weiter zur externen Seite FEM Fatale



Filmboard

Filmboard Karlsruhe e.V.

Der gemein­nüt­zige Verein vernetzt die regionalen und nationalen Filmschaf­fen­den, ist Kompetenz- und offizi­el­ler Ansprech­part­ner für die Film- und Fernseh­bran­che für Produk­ti­ons­fra­gen in Karlsruhe und das Location Scouting. Das Filmboard ist Ausrichter des Indepen­dent Days Inter­na­tio­nal Filmfests und Träger der Film- und Medien­aka­de­mie (fum:a).

weiter zur externen Seite Filmboard Karlsruhe e.V.


Filmkiste

siehe unter Stadt­me­dei­ne­zen­trum Karlsruhe - Filmkiste e.V.

weiter zur Seite Filmkiste


Filmpalast am ZKM

Mit 10 Kinosälen und ca. 3.000 Plätzen ist der Filmpalast das größte und modernste Kino in Karlsruhe. Das Programm setzt sich im Wesent­li­chen aus den aktuellen Kino-Charts zusammen.

weiter zur externen Seite Filmpalast am ZKM


Fördergemeinschaft Kunst

Die Förde­rungs­ge­mein­schaft Kunst gibt jungen Musike­rin­nen und Musikern die Möglich­keit, sich in der Konzer­treihe "Musi­ka­li­sche Kostbar­kei­ten - Junge Musik im Asamsaal" vorzu­stel­len.

weiter zur externen Seite Fördergemeinschaft Kunst


Förderkreis Kultur

Der Förder­kreis Kultur veran­stal­tet pro Jahr etwa 20 Konzerte, überwie­gend aus dem Bereich der Rock- und Popmusik bzw. der populären Unter­hal­tungs­mu­sik.

weiter zur externen Seite Förderkreis Kultur


Folkloria

Das Kultur­fes­ti­val verwandelt den Fried­richs­platz, die Erbprin­zen­straße und den Nymphen­gar­ten für ein Wochenende in stimmungs­voll beleuch­tete Tanz-, Musik- und Erleb­nis­flä­chen. Tanz- und Musik­grup­pen aus vielen Ländern insze­nie­ren ein facet­ten­rei­ches und spannendes Unter­hal­tungs­pro­gramm auf mehreren Bühnen.

weiter zur externen Seite Folkloria


Franz Kafka LiteraturBühne

Christoph Köhler ist Sprecher­zie­her und Lyriker. Er widmet sich der gespro­che­nen Dichtung mit Schwer­punkt auf den Werken von Franz Kafka, aber z.B. auch Schiller, Heine und Brecht. Mit eigenen Texten versucht er seiner Lust an Sprache nachzu­ge­hen. Sein neustes Lyrik­pro­jekt "Das Gewicht der Welt" ist in Form eines lyrischen Journals, in dem Orte, Begegnung und Wahrneh­mung zu Texten werden, aufgebaut.

weiter zur externen Seite Franz Kafka LiteraturBühne



FrauenAkademie der VHS

Die Frauen­Aka­de­mie der vhs Karlsruhe ist ein Studien­gang mit 6 Semestern (3 Jahre) für Frauen in allen Lebens­si­tua­tio­nen und aus allen Kulturen. Sie bietet die Chance, die eigene Biographie vor dem Hinter­grund wissen­schaft­li­cher Frauen­for­schung zu reflek­tie­ren und daraus neue Handlungs­mög­lich­kei­ten zu entwickeln.

weiter zur externen Seite FrauenAkademie der VHS


FRAUEN.KULTUR

Frauen.Kultur bündelt die Karlsruher Aktivi­tä­ten, die sich künst­le­risch mit der gesell­schafts­po­li­ti­schen Situation von Frauen unter dem Fokus der Geschlech­ter­ge­rech­tig­keit ausein­an­der­set­zen. Ziel dieser ist es, Künst­le­rin­nen die Möglich­keit zu geben, ihre Positionen, ihre Arbeiten und Produk­tio­nen die sich mit diesem Thema ausein­an­der­set­zen vorzu­stel­len sowie aktuelles und histo­ri­sches Wissen und Infor­ma­tion über die Kultur von Frauen zu vermitteln.

weiter zur Seite FRAUEN.KULTUR

Frauenperspektiven

Das Festival wurde von 1991 bis 2015 alle zwei Jahre ausge­rich­tet. Im Rahmen des vom Gemein­de­rat initi­ier­ten Haushalts­sta­bi­li­sie­rungs­pro­zes­ses werden die Frauen­per­spek­ti­ven ab 2017 mit den Europäi­schen Kultur­ta­gen zu einem großen Kultur­fes­ti­val mit gesell­schafts­po­li­ti­scher Ausrich­tung zusam­men­ge­legt.

weiter zur Seite Frauenperspektiven

Friedrich-Weinbrenner-Gesellschaft e. V.

Die Weinbren­ner-Gesell­schaft versteht sich als Plattform für die Verstän­di­gung zwischen Experten und Laien, die mit ihrem Wissen und ihrem Engagement für die Erfor­schung und den Erhalt von Weinbren­ners Werk eintreten.

weiter zur externen Seite Friedrich-Weinbrenner-Gesellschaft e. V.

fum:a Film- und Medienakademie

fum:a Film- und Medienakademie

In Träger­schaft des Filmboard Karlsruhe e.V. werden unter diesem Label in Karlsruhe Weiter­bil­dungs­an­ge­bote in den Bereichen Film und Medien sowie Wirtschaft und Recht angeboten. Einen zweiten Strang bildet die Kinder- und Jugend­ar­beit, um so auch junge Menschen möglichst frühzeitig an Medien und hier insbe­son­dere auch an den Film heran­zu­füh­ren.

weiter zur externen Seite fum:a Film- und Medienakademie


Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z