Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtmarketing

Karlsruher Schloss wird zur einzigartigen Eislauf-Kulisse

Aufbau der "Stadt­werke Eiszeit" beginnt auf dem Karls­ru­her Schloss­platz

Ab Dienstag, 14. November rollen wieder die Lastwagen und Ga­bel­stap­ler: Auf dem Karlsruher Schloss­platz entsteht mit der "­Stadt­werke Eiszeit" eine der schönsten und größten O­pen-Air-Eislauf­bah­nen Deutsch­lands. Ab dem 28. Novem­ber ­ga­ran­tie­ren die über 2.000 Quadrat­me­ter große Eisfläche mit ihrem einmaligen Flair und die Gastro­no­mie in der Karl-Friedrich-Bar direkt neben der Eisbahn neun Wochen lang Win­ter­spaß für Groß und Klein.

Hinter dem Aufbau der eisigen Winterwelt steckt eine logis­ti­sche ­Meis­ter­leis­tung: Tonnen­weise Material für die Aufbauten rund um die Eisfläche, die Gastro­no­mie, den Schlitt­schuh­ver­leih und die De­ko­ra­tion müssen auf den Schloss­platz trans­por­tiert werden. Was nach­her als glatte Eisfläche erscheint, ist das Ergebnis vieler klei­ner und größerer Arbeits­schritte. Auf dem Schotter des Schloss­plat­zes werden als Unterlage zunächst riesige Rollen mit weißem Vlies ausge­brei­tet und darauf mehrere Kilometer Schläu­che ­ver­legt. Im Anschluss werden die Schläuche mit einem Frost­schutz-Wasser-Gemisch gefüllt und an eine Kälte­ma­schi­ne an­ge­schlos­sen. Hat das Kühlma­te­rial eine Temperatur von -10 °C er­reicht, wird Wasser aufge­sprüht, das dann sofort gefriert. Ähnlich wie bei einem Blätter­teig werden nun mehrere Schich­ten ­über­ein­an­der­ge­legt, bis die Eisdecke eine ausrei­chende Dicke er­reicht hat - dick genug für perfektes Eisver­gnü­gen, aber dünn genug, dass die Kälte noch durchkommt. Einfach gesagt, funk­tio­niert das System wie eine umgekehrte Fußbo­den­hei­zung.

Nach der zweiwö­chi­gen Aufbau­phase wird die Eislauf­sai­son am Diens­tag, 28. November 2017 um 18 Uhr mit einer Kompo­si­tion aus be­ein­dru­cken­der Eisshow und fulmi­nan­tem Feuerwerk feier­lich er­öff­net.

Weitere Infor­ma­tio­nen zur "Stadt­werke Eiszeit" gibt es unter www.stadtwerke-eiszeit.de

Hinweis: Am Dienstag, 14. November 2017 wird es wegen der Aufbau­ar­bei­ten zwischen 6.00 und 19.00 Uhr zu kurzzei­ti­gen Voll­sper­run­gen auf dem Zirkel zwischen Lammstraße und Rit­ter­straße kommen. Eine Umleitung ist ausge­schil­dert.