Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Wirtschaftsförderung

Safe the date: Energy4u am 26.09.2019

DAS Treffen der Energiebranche

Safe the date: Energy4u am 26.09.2019



Die Konferenz bringt am 2.09.2019 Techno­lo­gie­an­bie­ter und -anwender, Forschungs­ein­rich­tun­gen sowie Investoren aus dem Ener­gie­be­reich in Karlsruhe zusammen und bietet eine exzel­len­te ­Ge­le­gen­heit zur Vernetzung.

  • Sie haben ein innova­ti­ves Produkt, Dienst­leis­tung oder ­Ge­schäfts­ide­e?
  • Sie suchen Kunden, Entwick­lungs­part­ner, Investoren oder ­För­de­run­gen?
  • Sie sind als Unter­neh­men auf der Suche nach neuen ­Ener­gie­lö­sun­gen?

Das inter­ak­tive Konzept aus Fachvor­trä­gen und Marktplatz-Area er­mög­licht es Ihnen, Produkte, Dienst­leis­tun­gen und innova­ti­ve ­Ge­schäfts­ideen in Kurzvor­trä­gen und/oder als Aussteller einem ­in­ter­es­sier­ten Fachpu­bli­kum und poten­zi­el­len Investoren zu prä­sen­tie­ren. So kommen Sie gezielt mit den Teilneh­mern in Kontakt, die für Sie relevant sind. Als Besucher profi­tie­ren Sie von einem Überblick über die neusten Entwick­lun­gen in Ihrem Fach­be­reich und vielfäl­ti­gen Networking-Gelegen­hei­ten. Eine Re­gis­trie­rung als Teilnehmer ist jederzeit möglich.

Die Konferenz wird von der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirt­schaft, dem Energie­Fo­rum der Wirtschafts­för­de­rung Karls­ru­he ­ver­an­stal­tet und knüpft an die Erfolge der vergan­ge­nen drei Jahre an. Unter­stützt wird die Veran­stal­tung durch die regio­na­le ­Kom­pe­tenz­stelle Energie­ef­fi­zi­enz Mittlerer Oberrhein (KEFF).

Konfe­renz­be­rei­che:

von 9-18 Uhr auf dem Campus der Hochschule Karlsruhe - Wirt­schaft und Technik

Bereich 1: Energie­wand­lung
Energie ist durch die Sonne im Überfluss verfügbar. Der The­men­be­reich fokussiert sich auf die effiziente Umwandlung, um sie als elektri­sche, thermische und mecha­ni­sche Energie zur Ver­fü­gung zu stellen.


Bereich 2: Energie­spei­che­rung
Ener­gie­spei­che­rung besitzt viele Vorteile. So wird z. B. zeitliche Unter­schied ausge­gli­chen, der zwischen ­Ener­gie­ver­füg­bar­keit und aktuellem Energie­be­darf besteht. Ener­gie­spei­che­rung kann somit zur Reduzie­rung fossi­ler ­Brenn­stoffe und zur Nutzung von Erneu­er­ba­rer Energie beitragen.


Bereich 3: Energie­trans­port
Sonnen­ener­gie ist vor allem im Süden verfügbar, Wind- und Wel­len­ener­gie an der Küste und auf höheren Bergen. Die dort ­ge­wan­delte Energie muss effizient von Region zu Region ­aus­ge­tauscht werden.


Bereich 4: Energie­ef­fi­zi­enz
Prozesse der Energie­ge­win­nung sollten so effizient wie möglich ­durch­ge­führt werden, um möglichst viel der von Sonne, Wind und Wasser stammenden Energie nutzbar zu machen. Dazu gehören z.B. effi­zi­ente Mobilität und als Sonderform Elektro­mo­bi­li­tät.

 

Kontakt

Andrea Bühler
Clus­ter­ma­na­ge­rin Energie­Fo­rum Karlsruhe
Tel. 0721 133-7334

andrea.buehler@wifoe. karlsruhe.de