Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Kinderbüro

Familien mit Migrationserfahrung

 

Die Integra­tion von Kindern und Jugend­li­chen aus Mi­gra­ti­ons­fa­mi­lien ist eine gesell­schaft­li­che Heraus­for­de­rung. Viele Jugend­li­che aus Migra­ti­ons­fa­mi­lien verlassen die Schule oft ohne Abschluss. Eltern mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund ist das deut­sche Schul­sys­tem meist nicht bekannt und die Bedeutung eines ­Schul­ab­schlus­ses und einer Berufs­aus­bil­dung ist oft nicht klar.
Die Famili­en­bil­dung möchte Familien mit Migra­ti­ons­hin­ter­grun­d un­ter­stüt­zen.


Ziele

  • Stärkung der Erzie­hungs­kom­pe­tenz
  • Erreichen möglichst vieler Eltern mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund
  • Verbes­se­rung der Lebens­la­gen von Kindern aus Familien mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund
  • Integra­tion in unsere Gesell­schaft
  • Vermitt­lung von Werten unserer Gesell­schaft

Methoden

  • STÄRKE bietet inter­essan­te ­El­tern­kurse an und Familien mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund erhal­ten ­be­son­dere Unter­stüt­zung
  • Koope­ra­tion und Vernetzung mit Migran­ten­ver­ei­nen
  • Zusam­men­ar­beit mit Kolle­gen/in­nen, die in diesem Bereich ­be­reits arbeiten
  • Aufbau von Netzwer­ken
  • Zusam­men­ar­beit mit Schulen, Schul­so­zi­al­ar­beit, Eltern­ver­tre­tun­gen
  • Angebote für Familien mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund durch­ ­Zu­sam­men­ar­beit mit dem IBZ und den Hausver­ei­nen des IBZ
  • Türkische Eltern­brie­fe
  • Eltern­briefe zur Sprach­för­de­rung in 9 Sprachen
 

Foto: SJB