Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Besondere Personengruppen

Barrierefreies Tor zur Welt?

Der Haupt­bahn­hof in Karlsruhe ist eine Drehscheibe für den überre­gio­na­len und inter­na­tio­na­len Verkehr. Er bildet somit einen der Schwer­punkt­be­rei­che zur konse­quen­ten Umsetzung von Barrie­re­frei­heit.

Karlsruher Verkehr­be­triebe, die Stadt Karlsruhe und die Deutsche Bahn AG müssen hier als Eigner von Gebäuden und Einrich­tun­gen eng koope­rie­ren.

Mit einem offenen Brief an Bahn-Chef Hartmut Mehdorn wirbt der Beirat für aktive Unter­stüt­zung durch die Deutsche Bahn AG. Nur so lassen sich die Planun­gan­sätze, die mit den KVV anvisiert werden, auch in den bahnei­ge­nen Zustän­dig­keits­be­rei­chen fortsetzen."

Offener Brief an Herrn Mehdorn (PDF, 104 KB)

Nähere Informationen zum Programm uns Selbstverständnis über Barrierefreiheit der Deutschen Bahn AG