Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Immer in Bewegung: Das bieten wir

Gesundheit und Miteinander

Gesund­heits­för­de­rung und Prävention

Sich am Arbeits­platz wohl fühlen, zufrieden sein, das Gefühl haben, genau am richtigen Platz zu sein – das sind grund­le­gende Voraus­set­zun­gen für körper­li­ches und psychi­sches Wohlbe­fin­den. Wichtig sind dabei ideale Arbeits­be­din­gun­gen – die Stadt Karlsruhe schafft Voraus­set­zun­gen für ein gesundes Arbeits­klima.

Seminare und Vorträge zu gesund­heits­be­wuss­tem Verhalten und gesunder Ernährung, zu Stress­be­wäl­ti­gung und Achtsam­keit sowie zu Bewegung und Entspan­nung helfen Ihnen, Ihren beruf­li­chen und privaten Alltag gesund zu gestalten.

Veran­stal­tun­gen, wie Gesund­heits­tage für alle Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter, Aktions­tage zu Gesundem Führen, Sport- und Mas­sa­gean­ge­bote sowie Angebote zur aktiven ­Mit­tags­pau­sen­ge­stal­tung ergänzen unsere vielfäl­ti­gen Maßnah­men ­zur Erhaltung, Förderung und Wieder­her­stel­lung Ihrer Gesundheit.


Betriebss­port­grup­pen

In rund 20 Betriebss­port­grup­pen können Sie gemeinsam mit Kol­le­gin­nen und Kollegen Kanu fahren, Schnee­schuh wandern, Badminton oder Fußball spielen, Inline skaten, Mountain biken, tanzen, walken, klettern, ...


Gesunde Führung

Da gerade unseren Führungs­kräf­ten bei der Gestaltung gesun­der ­Ar­beitspro­zesse und Arbeits­be­din­gun­gen und in Sachen ­Füh­rungs­kul­tur, Anerken­nung und Wertschät­zung eine wichti­ge Rolle zukommt, stärken wir ihre Kompe­ten­zen in Gesund­heits­fra­gen ­durch gezielte Fortbil­dungs­an­ge­bote.


Ärztlicher Dienst, Arbeits­si­cher­heits­dienst und Inter­ner ­Be­ra­tungs­dienst

Unser Arbeits­si­cher­heits­dienst und unser Ärztlicher Dienst ­schaf­fen sichere und gesunde Arbeits­be­din­gun­gen und kümmern sich um eine ergono­mi­sche Gestaltung der Arbeitsplätze. In be­las­ten­den Arbeits- und Lebens­si­tua­tio­nen beraten Sie unsere ­Psy­cho­lo­gin­nen und Psycho­lo­gen des Internen Beratungs­diens­tes ­ver­trau­lich und zeitnah.

Karls­kan­tine

Die richtige Ernährung hilft, Tiefs vorzu­beu­gen und neue Energie zu tanken. Unsere betriebs­ei­gene Kantine unter­stützt Sie hier­bei. Sie finden in der "Karls­kan­ti­ne" eine gesunde Auswahl an frisch zuberei­te­ten Speisen in Bio-Qualität mit Schwer­punk­t auf regionalen und saisonalen Produkten zu fairen Preisen. Im Rahmen unserer Famili­e­n­ori­en­tie­rung bieten wir Ihnen die Mög­lich­keit, die Speisen mitzu­neh­men oder gemeinsam mit Ihrer Fa­mi­lie in der "Karls­kan­ti­ne" zu essen. In der "Karls­kan­ti­ne" ­ar­bei­ten Menschen mit und ohne Behin­de­run­gen - gelebte Inklu­sion am Arbeits­platz.

Partner­schaft­li­ches Mitein­an­der und wertschät­zen­de ­Füh­rungs­kul­tur

Die Motivation, Zufrie­den­heit und Flexi­bi­li­tät unserer ­Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter zu erhalten und zu stärken ist unser Ziel.
In den Leitlinien für Führung und Zusam­men­ar­beit haben wir ein ge­mein­sa­mes Werte­fun­da­ment festgelegt. Dieses gibt uns einen ­ver­bind­li­chen Orien­tie­rungs­rah­men für das tägliche Mitein­an­der. Jede und jeder Einzelne ist dabei gefordert, die Leitlinien mit Leben zu füllen und zu einer partner­schaft­li­chen und wert­schät­zen­den Zusam­men­ar­beit beizu­tra­gen.
Regel­mä­ßige Mitar­bei­ter­ge­sprä­che und die Mitar­bei­te­rum­fra­ge "Kli­ma­check" schaffen die notwen­di­gen Rahmen­be­din­gun­gen für ein gutes Mitein­an­der.

Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit (PDF, 120 KB)

Willkom­mens­kul­tur

Aller Anfang ist schwer. Wenn Sie als neue Mitar­bei­te­rin oder neuer Mitar­bei­ter zu uns kommen, möchten wir Ihnen den Einstieg so leicht wie möglich gestalten.
In einer Einfüh­rungs­ver­an­stal­tung geben wir Ihnen einen ­Über­blick über Ihre neue Arbeit­ge­be­rin und Themen, die uns be­we­gen. In angenehmer Atmosphäre können Sie sich mit anderen ­neuen Kolle­gin­nen und Kollegen austau­schen und erste Netzwer­ke knüp­fen.
Ihre Dienst­stelle unter­stützt Sie in den ersten Wochen und Mo­na­ten bei Ihrem Einstieg. Hospi­ta­tio­nen oder die Beglei­tung ­durch Patinnen oder Paten erleich­tern Ihnen die ersten Monate bei uns.


Verbes­se­rungs­vor­schläge

Haben Sie Vorschläge, wie Abläufe sicherer, mitar­bei­ter­ge­rech­ter, nutzbrin­gen­der oder kosten­güns­ti­ger ­ge­stal­ten werden können?
Dann bringen Sie Ihre Vorschläge im Rahmen unseres ­Ver­bes­se­rungs­vor­schlags­we­sens ein. Wir honorieren Ihre Vor­schläge unter bestimmten Voraus­set­zun­gen mit einer Prämie.

Chancen­gleich­heit

Vielfalt bereichert die tägliche Zusam­men­ar­beit. Werte wie To­le­ranz, Fairness und Wertschät­zung für alle Menschen stehen bei uns an erster Stelle. Damit ist die Stadt Karlsruhe Garant für Chancen­gleich­heit, denn es zählen Kompetenz, Potenzial und Leis­tung - unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltan­schau­ung, Behin­de­rung, Alter und sexuel­ler I­den­ti­tät.

Mit 43 % Frauen in Führungs­po­si­tio­nen, einer Schwer­be­hin­der­ten­quote von rund 6,5 %, zahlrei­chen ­Mit­ar­bei­ten­den aus verschie­de­nen Kultur­krei­sen, sowie Menschen, die in unter­schied­li­chen Lebens­for­men zusam­men­le­ben, bilden un­sere Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter insgesamt eine viel­fäl­tige, leistungs­fä­hige und lebendige Gemein­schaft, die ein kol­le­gia­les, achtungs­vol­les Mitein­an­der in einem toleran­ten Um­feld ermöglicht - Tag für Tag.

Personal- und Schwer­be­hin­der­ten­ver­tre­tung, Gleich­stel­lungs­be­auf­tragte

Zu unserem Selbst­ver­ständ­nis gehört eine vertrau­ens­vol­le ­Zu­sam­men­ar­beit mit der Personal- und Schwer­be­hin­der­ten­ver­tre­tung wie auch der Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­ten, die als verläss­li­che ­Part­ner die Arbeits­be­din­gun­gen aktiv mitge­stal­ten.