Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Immer in Bewegung: Das bieten wir

Vielfalt und Verlässlichkeit

Vielsei­tige Tätig­kei­ten
So vielfältig und bunt wie die Stadt – so unter­schied­lich die Berufs­bil­der, die die Stadt Karlsruhe anbietet. Ganz Ihren Fähig­kei­ten, Talenten und Interessen entspre­chend haben Sie die Möglich­keit, vielsei­tige, abwechs­lungs­rei­che und inter­essante Tätig­kei­ten auszuüben, die Karlsruhe und die Stadt­ge­sell­schaft voran­brin­gen.
In einem dynami­schen Umfeld mit über 6.000 Arbeitsplät­zen, 36 Dienst­stel­len und mehr als 200 verschie­de­nen Berufen bringen Sie sich mit Ihrer persön­li­chen Kompetenz ein, sei in einem typischen Verwal­tungs­be­ruf oder im Ingenieur- und Technik­be­reich, im Sozial- und Erzie­hungs­we­sen, im IT-Bereich, in Museen und Biblio­the­ken, als Gärtnerin oder Gärtner, als Juristin oder Jurist.

Mut zur Verän­de­rung und Weiter­ent­wick­lung - die Stadt Karls­ru­he ­för­dert ihre Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter und bietet mit viel­fäl­ti­gen Fortbil­dungs­an­ge­bo­ten und einem attrak­ti­ven in­ter­nen Stellen­markt inter­essante Perspek­ti­ven.

Erfahren Sie mehr...

Sichere Arbeitsplätze

Arbeiten bei der Stadt Karlsruhe ist inter­essant, zukunfts­ori­en­tiert und bietet langfris­tige Perspek­ti­ven. Die aus­ge­zeich­ne­ten Karrierech­an­cen ohne Ortswech­sel stellen eine ­ver­läss­li­che Grundlage für die indivi­du­elle Lebens­pla­nung dar.

Dafür spricht, dass wir unsere Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter vor­ran­gig in einem unbefris­te­ten Arbeits­ver­hält­nis oder im Be­am­ten­ver­hält­nis einstellen.

Tarif­ge­rechte Bezahlung

Die Bezahlung richtet sich nach einem Tabel­len­ge­halt und ist daher nicht geschlech­ter­ab­hän­gig. Sie orientiert sich an der Qua­li­fi­ka­tion und Berufs­er­fah­rung und erfolgt für Beschäf­tig­te nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD-V). Beam­tin­nen und Beamte erhalten ihre Bezüge nach dem Be­sol­dungs­recht für Baden-Württem­berg.

Entgelttabelle TVöD

Beamtenbesoldung

Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­tern, die sich in besonderem Maß en­ga­giert haben, kann zusätzlich zum Gehalt eine ­leis­tungs­ab­hän­gige jährliche Bezahlung gewährt werden.

Zusammen mit dem Novem­ber­ge­halt zahlen wir unseren ­Ta­rif­be­schäf­tig­ten außerdem ein "Weih­nachts­geld" in Form einer ­Son­der­zah­lung.

Wenn sie einen Teil Ihres Einkommens zur Vermö­gens­bil­dung ­ver­wen­den, bezahlen wir hierzu einen Zuschuss als ver­mö­gens­wirk­same Leistung.


Betrieb­li­che Alters­vor­sorge

Wir bieten unseren Tarif­be­schäf­tig­ten eine zusätz­li­che ­be­trieb­li­che Alters­vor­sorge ohne eigene Zuzahlung. Unsere ­Be­am­tin­nen und Beamten sind durch die Beamten­ver­sor­gung im Alter gut abgesi­chert.

Möchten Sie Ihre Alters­be­züge zusätzlich auf freiwil­li­ger Basis ab­si­chern?
Dann haben Sie bei uns folgende Möglich­kei­ten:

  • Entgel­tum­wand­lung für Tarif­be­schäf­tig­te
  • Riester-Rente für Tarif­be­schäf­tigte, wie auch Beamtinnen und Be­am­te

Preis­wer­tes Mittages­sen

An mehreren Standorten im gesamten Stadt­ge­biet verteilt haben Sie die Möglich­keit, ein preis­wer­tes Mittages­sen einzu­neh­men, bzw. mitzu­neh­men.

Erfahren Sie mehr...


Städti­sches Jobticket

Wir unter­stüt­zen Sie auch auf Ihrem Weg zur Arbeit. Mit einem ­Zu­schuss zum Job-Ticket nutzen Sie eines der moderns­ten ­Nah­ver­kehrs­sys­teme Europas und kommen stressfrei zu Ihrem ­Ar­beits­platz. Eine preiswerte Alter­na­tive zum Auto, die Sie auch in der Freizeit nutzen können.
Montags bis freitags in der Zeit von 19 bis 3 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen können Sie zusätzlich - ohne Aufpreis - eine wei­tere erwachsene Person und alle eigenen Kinder unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen.