Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Ausbildungsportal

Jugend- und Heimerzieher (w/m/d)

Dieser Ausbil­dungs­be­ruf wird bei der Sozial- und Ju­gend­be­hörde und beim Stadt­ju­gend­aus­schuss Karlsruhe e.V. angeboten.


Jugend- und Heimer­zie­he­rin­nen bzw. Jugend- und Heimer­zie­her begleiten Kinder und Jugend­li­che in ihrem Alltag, unter­stüt­zen sie in ihren Fähig­kei­ten und Kompe­ten­zen, planen Angebote und stehen als Ansprech­part­ne­rin­nen bzw. Ansprech­part­ner bei Problemen zur Seite.


Die Ausbildung soll dazu befähigen, selbstän­dig und ei­gen­ver­ant­wort­lich Erziehungs-, Bildungs-, Förder- und Be­treu­ungs­auf­ga­ben zu übernehmen, wie beispiels­weise:

  • Beglei­tung und Unter­stüt­zung der Kinder, Jugend­li­chen und Her­an­wach­sen­den auf dem Weg zur Eigen­ver­ant­wort­lich­keit und Selb­stän­dig­keit

  • Orga­ni­sa­tion und Umsetzung von Freizeit- und Ferien­ak­ti­vi­tä­ten (z.B. im Bereich Sport, Spiel, Musik, Kunst­hand­werk)

  • Hilfe­stel­lung bei der schuli­schen und beruf­li­chen Entwick­lung

  • Beob­ach­ten, analy­sie­ren und dokumen­tie­ren des Verhal­tens

Voraus­set­zun­gen:

  • Nachweis eines mittleren Schul­ab­schlus­ses oder eines als gleich­wer­tig anerkann­ten Bildungs­stan­des (Mittlere Reife)
  • eine abgeschlos­sene einschlä­gige Berufs­aus­bil­dung oder eine ­min­des­tens einjährige geeignete praktische Tätigkeit in Ein­rich­tun­gen und Diensten des Sozial­we­sens, mit Abitur ist der Nach­weis einer mindestens sechs­mo­na­ti­gen geeigneten prakti­schen Tä­tig­keit in Einrich­tun­gen und Diensten des Sozial­we­sens aus­rei­chend
  • Mindestal­ter: 18 Jahre

  • Wichtig: Die Zusage für einen Schulplatz an der Fach­schule für Sozial­we­sen des Bildungs­zen­trums Schloss Fle­hin­gen ist zwingend erfor­der­lich (bitte recht­zei­tig ­di­rekt dort bewerben!). Sollte diese zum Zeitpunkt der Be­wer­bung noch nicht vorliegen, reicht vorerst die Mittei­lung ­über die Beantra­gung eines Schul­plat­zes. Erhaltene Zusagen dann bitte umgehend nachrei­chen.

Ausbil­dungs­glie­de­rung:
Die duale ­Aus­bil­dung beginnt jeweils am 1. September und findet in Ko­ope­ra­tion mit dem Bildungs­zen­trum Schloss Flehingen statt. Die Aus­bil­dung dauert 3 Jahre.
Der Unterricht an der Fachschule für Sozial­we­sen des Bil­dungs­zen­trums Schloss Flehingen erfolgt berufs­be­glei­tend. In 14-tägigem Rhythmus finden in der Regel jeweils zwei Un­ter­richts­tage statt. Zusätzlich werden ca. fünf Block­wo­chen im Jahr festge­setzt.
Die Teilnahme an allen Unter­richts­ver­an­stal­tun­gen ist ver­pflich­tend. Zum Konzept der Schule gehört auch, dass die Stu­die­ren­den während der Block­wo­chen im Bildungs­zen­trum ­über­nach­ten (die Kosten hierfür werden zum Teil vom Re­gie­rungs­prä­si­dium erstattet).
Bei der Sozial- und Jugend­be­hörde wird der praktische Teil der Aus­bil­dung zweiein­halb Jahre in einem städti­schen Schüler­hor­t (Al­ters­gruppe 6-12 Jahre) und sechs Monate in einer städti­schen Kin­der­ta­ges­stätte (Alters­gruppe 1-6 Jahre) absolviert.

Ausbil­dungs­ver­gü­tung (vorbe­halt­lich ­Ta­ri­f­än­de­run­gen):
1. Ausbil­dungs­jahr: 1.018,26 Euro (brutto)
2. Ausbil­dungs­jahr: 1.068,20 Euro (brutto)
3. Ausbil­dungs­jahr: 1.114,02 Euro (brutto)



Kosten beim Schul­trä­ger Bildungs­zen­trum Schloss Fle­hin­gen:
Schulgeld wird für die Ausbildung nicht er­ho­ben.
Verwal­tungs- und Sachkos­ten­ge­büh­ren betragen derzeit 450,- € jährlich. Eine einmalige Prüfungs­ge­bühr in Höhe von 350,- € wird am Ende der Ausbildung erhoben (Ände­run­gen vorbe­hal­ten). Die Ge­büh­ren gehen zu Lasten der Auszu­bil­den­den.

 

Wichtig - bitte beachten!

Inter­es­sierte müssen sich sowohl bei der betrieb­li­chen ­Aus­bil­dungs­stätte (Stadt­ju­gend­aus­schuss e.V.) sowie auch beim Bildungs­zen­trum Schloss Flehingen als schuli­schem Ausbil­dungs­trä­ger bewerben.


Noch Fragen?

Wenden Sie sich einfach an uns!

Stadt­ju­gend­aus­schuss e.V. Karlsruhe:
Nina Schmidt
Tel.: 0721/133-5616
Moltkestr. 22
76133 Karlsruhe

n.schmidt@stja.de

www.stja.de

oder an das

Bildungs­zen­trum Schloss Flehingen,
Fach­schule für Sozial­we­sen, Jugend- und Heimer­zie­hung:
Telefon: 07258/7562, Telefax: 07258/7590
Postfach 1220
75035 Oberder­din­gen

bz-flehingen@t-online.de

https://www.kvjs.de

 

Ihre Bewerbung

Fühlen Sie sich angespro­chen?

Wir würden es begrüßen, wenn Sie sich Online bewerben würden.

Jetzt online bewerben! (Serverwechsel)

Jetzt online bewerben! (Serverwechsel)