Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Ausbildungsportal

Vermessungstechniker (w/m/d)

Die Bewer­bungs­frist für das Ausbil­dungs­jahr 2019 ist be­en­det.


"Als Vermes­sungs­tech­ni­ker gefällt mir vor allem die abwechs­lungs­rei­che Tätigkeit im Außen- und Innen­dienst. Dabei entstehen Karten, Pläne und 3D-Modelle, die mit vielen verschie­de­nen Programmen herge­stellt werden."

(Auszu­bil­den­der zum Vermes­sungs­tech­ni­ker)


Vermes­sungs­tech­ni­ke­rin­nen und Vermes­sungs­tech­ni­ker arbei­ten ­so­wohl im Außen- als auch im Innen­dienst. Sie führen mit ver­schie­de­nen Geräten - vom Nivellier bis GPS - Vermes­sun­gen im Gelände durch und nehmen topogra­fi­sche Gegeben­hei­ten zur Ver­voll­stän­di­gung und Erneuerung der städti­schen Karten­wer­ke auf. Darüber hinaus gehört auch das Abstecken und Einmessen von Grund­stücks­gren­zen und Bauwerken zu ihren Aufgaben. Gute ­Ori­en­tie­rung im Gelände, räumliches Vorstel­lungs­ver­mö­gen und gute mathe­ma­ti­sche Fähig­kei­ten sind hierbei wichtige persön­li­che Vor­aus­set­zun­gen. Im Büro werden die vor Ort gemessenen Daten ­aus­ge­ar­bei­tet. Sie werten Lage- und Höhen­mes­sun­gen aus und er­zeu­gen durch grafische Daten­ver­ar­bei­tung (CAD) neue Karten und Pläne oder ergänzen bereits vorhandene. Mit geogra­fi­schen ­In­for­ma­ti­ons­sys­te­men (GIS) werden zusätz­li­che Daten geführt und be­ar­bei­tet. Sämtliche Arbeiten im Innen­dienst werden am PC aus­ge­führt. Daher sollten Sie Spaß im Umgang mit un­ter­schied­li­cher Software und modernster Technik haben.


Voraus­set­zung
Mittlere Reife oder höherer Bildungs­ab­schluss


Ausbil­dungs­dauer
3 Jahre

 

Noch Fragen?
Wenden Sie sich einfach an:

Angelika Zibat, Tel. 0721 133-6204,
E-Mail: angelika.zibat@la. karlsruhe.de

oder Michael Watzke, Tel. 0721 133-6222,
E-Mail: michael.watzke@la. karlsruhe.de

 
 

Ausbil­dungs­glie­de­rung

Die Ausbildung erfolgt in Koope­ra­tion mit den Stadt­wer­ken ­Karls­ruhe.

  • Praktische Ausbildung im Liegen­schaft­samt der Stadt­ ­Karls­ruhe und bei den Stadt­wer­ken Karlsruhe Netzser­vice GmbH
  • Teilnahme am stadt­in­ter­nen, dienst­zeit­be­glei­ten­den Un­ter­richt sowie an Schulungs­an­ge­bo­ten der Koope­ra­ti­ons­part­ner und dem Landesamt für Geoin­for­ma­tion und Landent­wick­lung ­Ba­den-Württem­berg (LGL), Stuttgart
  • Besuch der gewerb­li­chen Berufs­schu­le (Hein­rich-Hübsch-Schule, Karls­ru­he)
  • Ausbil­dungs­ab­schluss: Abschluss­prü­fung beim LGL


Ausbil­dungs­be­ginn

Anfang September

Flyer Ausbildung Vermessungstechnikerin/Vermessunstechniker (PDF, 168 KB)

Weitere Infor­ma­tio­nen zur Ausbildung.